Wirtschaftsinformatik-Professoren präsentieren Beiträge zur Digitalisierung

Die mittlerweile omnipräsente Digitalisierung unserer Gesellschaft und der Unternehmenslandschaft steht im Zentrum der Wirtschaftsinformatik. Dabei stellt die Wirtschaftsinformatik Ideen, Methoden und Konzepte zur Gestaltung der Digitalisierung bereit und betrachtet die Auswirkungen auf Geschäftsmodelle.

Im Herausgeberband Digitalisierung in Unternehmen - Von den theoretischen Ansätzen zur praktischen Umsetzung beziehen Professoren der Fakultät für Informatik praxisnah und fundiert Stellung zu den Auswirkungen von IT-Technologien auf Geschäftsmodelle, die Gestaltung der zukünftigen Unternehmenswelt sowie Zukunftsmöglichkeiten von Unternehmen und verdeutlichen die Bedeutung der Informationssicherheit und den Umgang mit den Risiken, die mit der breiten Vernetzung einhergehen.

Die Professoren Gabriele Roth-Dietrich und Michael Gröschel beschäftigen sich im Beitrag Matching zwischen innovativen Geschäftsmodellmustern und IT-Wirkungsbereichen mit der Frage, wie sich IT-Innovationen auf die Digitalisierung von Unternehmen auswirken. Damit legen die Autoren erstmalig ein Konzept vor, wie Entwicklungen in der IT systematisch im Hinblick auf die Neuausrichtung des Geschäftsmodells untersucht werden können. Die Systematik, die auf den Mustern des St. Galler Business Model Navigator und dem davon abgeleiteten Konzept der Business Model DNA basiert, wird zudem exemplarisch auf ausgewählte IT-Trends angewandt.

Im Beitrag Sichere Digitalisierung stellt Professor Sachar Paulus die Bedeutung eines Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS) dar. Den technischen Risiken der Digitalisierung werden Prozesse entgegengestellt, die eine nachhaltige Schutzwirkung entfalten – denn rein mit technischen Sicherheitslösungen werden die Angreifer immer einen Schritt schneller sein. Dennoch sind neue Konzepte auch in der Technik notwendig: etwa Nachrichten-basierte Sicherheit und Security by Design.

Der Herausgeberband kann hier bestellt werden und ist als E-Book im Hochschulnetz kostenfrei verfügbar.


« zurück