Going international

Du willst ins Ausland und es mit deinem Studium verbinden?

5 Gründe für einen Auslandsaufenthalt

  1. Eintauchen in eine neue Kultur

  2. Den eigenen Horizont erweitern

  3. Den Lebenslauf aufpeppen

  4. Neue Kontakte knüpfen

  5. Interkulturelle Kompetenzen stärken

Für dich als Studierender der Fakultät I gibt es grundsätzlich folgende Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes:

  • Praktikum im Ausland:
    Du kannst dein gesamtes Praxissemester in einem Unternehmen im Ausland absolvieren oder in der vorlesungsfreien Zeit mehrwöchige freiwillige Praktika in einem Unternehmen im Ausland machen.
  • Studium im Ausland:
    Du kannst an einer ausländischen Hochschule deiner Wahl oder an einer unserer Partnerhochschulen ein theoretisches Studiensemester absolvieren. Die dort erbrachten Prüfungsleistungen werden anerkannt, wenn diese mit denen der Informatik-Studiengänge gleichwertig sind.
  • Abschlussarbeit im Ausland:
    Du kannst deine Bachelor- oder Masterthesis auch in einem Unternehmen im Ausland schreiben. Hier gelten die gleichen Bestimmungen wie bei der Anfertigung einer Abschlussarbeit in einem Unternehmen im Inland.
    Universität Bologna
    Seit dem Sommersemester 2015 gibt es im Rahmen des Erasmus Programmes der Europäischen Union ein Abkommen zwischen unserer Fakultät und der Fakulät für Statistik der Universität Bologna in Italien. || Weitere Informationen

Die Fakultät für Informatik bietet hier vielfältige Unterstützung an. Weitere Informationen finden sich im Wikiformia der Fakultät für Informatik oder auf den Seiten vom International Office