Warum Informatik

Die Technisierung der Welt findest du spannend. Wie ein Architekt untersuchst du als Problemlöser verschiedene Anwendungsbereiche, um sie zu optimieren. Im aktiven Austausch mit den Anwendungsexperten findest du innovative IT-Lösungen. Dabei behältst du immer die wesentlichen Kriterien einer Anwendung im Blick.

Studienverlauf Informatik B. Sc.

Semester
1. - 3. Semester

Grundlagen
·    Allgemeine Informatik
·    Programmierung
·    Software-Engineering
·    Mathematik
·    Datenmanagement
·    Webbasierte Systeme

Fachspezifische Inhalte
· Fortgeschrittene Programmierung
· Technische Informatik
· Theoretische Informatik
· Parallele Programmierung

4. SemesterProjektsemester
Projektsemester mit einem Software-Entwicklung-Projekt für ein Unternehmen.
5. Semester Praxissemester
Praktikum in einem Unternehmen im In- oder Ausland
6. + 7. SemesterVertiefung:

·    Verteilte Systeme
·    Wissenschaftliches Arbeiten
·    Fachspezifische Wahlpflichtmodule

7. SemesterBachelorarbeit
in einem Unternehmen oder in einem Forschungsprojekt der Hochschule

Studienziel & Perspektiven

Bei Automatisierungsprozessen, Microchips oder anderen Anwednungen übernimmst du die Optimierung durch IT-Technologien. Dabei arbeitest du in interdisziplinären Teams. Ihr analysiert gemeinsam komplexe Zusammenhänge, um darauf hin umfangreiche Softwaresysteme gezielt zu entwerfen und zu realisieren. Als Informatiker kannst du dir die Branche aussuchen, in der du arbeiten möchtest. Deine Fähigkeiten werden branchenübergreifend gebraucht.

Steckbrief | Informatik Bachelor

AbschlußBachelor of Science (B. Sc.)
Studiendauer7 Semester
Anzahl Studienplätze75 (45 Wintersemester / 30 Sommersemester)
Art des StudiumsVollzeit
AusrichtungPraxis- und Anwendungsorientiert
UnterrichtssprachenDeutsch, einzelne Module in Englisch
Leistungspunkte210 ECTS
StudienbeginnSommer- und Wintersemester
Besonderheiten

Projektsemester: 4. Semester
Praxissemester: 5. Semester

BewerbungOnline-Bewerbung
Bewerbungsfrist

Sommersemster: 15. Januar
Wintersemester: 15. Juli

ZulassungsvoraussetzungAllgemeine oder fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife oder Nachweis einer
gleichwertigen Vorbildung
Studiengebührenkeine generellen Studiengebühren, Gebühren für Internationale Studierende (Vorgabe des Landes BW)