Corona-Virus: Aktuelle Hinweise für Studierende und Angehörige der Hochschule Mannheim

Präsenzlehrbetrieb eingestellt

Stand: 19.03.2020
Fakultät und Hochschule arbeiten online - alle Veranstaltungen werden online angeboten, kommen Sie bitte nicht an die Hochschule. Poolräume und Denkraum sind geschlossen.

Im Wikiformia befindet sich eine Übersicht der angebotenen Veranstaltungen, oft auch mit einem Link auf den entsprechenden Moodlekurs. Art, Umfang und Beginn der online-Kurse legen die Dozent*innen fest, achten Sie daher auf entsprechende Informationen (Moodle, EMail an Ihre Hochschul-EMail-Adresse).

Abschlussarbeiten können weiter bearbeitet werden, Gespräche mit den Betreuern werden jedoch online durchgeführt. Abgegeben werden Abschlussarbeiten als PDF in dem Abschlussarbeiten-Moodle-Kurs und per EMail an das Sekretariat, die Abgabe des Ausdrucks entfällt.

Die Situation ist für uns alle ungewohnt, bitte tragen Sie mit konstruktiver Mitarbeit (und auch Kritik) dazu bei, dass wir dieses Semester erfolgreich zu Ende bringen können!

Bei Fragen wenden Sie sich - vorzugsweise per EMail - an Ihre Dozent*innen, die Studiengangleiter*innen oder das Dekanat.

Weitere Informationen:

|| Infoseite zur Entwicklung des Coronavirus der Hochschule der Hochschule

 

Stand: 12.03.2020
Liebe Studierende,
der Lehrbetrieb ist derzeit lt. Ministerium bis voraussichtlich 20-Apr unterbrochen, online werden wir Ihnen jedoch Lehrmaterialen und Inforamationen zur Verfügung stellen. Schreiben Sie sich dazu bitte in die Moodle-Kurse ein, deren Besuch Sie für dieses Sommersemester geplant haben. Bis spätestens Montag werden alle Moodle-Kurse zur Verfügung stehen. Beachten Sie, dass das Angebot modulabhängig stark schwanken kann.

@67IB/IMB/UIB: die Wahl der WPM per Moodle-Kurs ist ausgesetzt, d.h. falls Sie ein WPM belegen möchten, schreiben Sie sich direkt in den entsprechenden Moodle-Kurs ein.

Mit freundlichen Grüßen
Miriam Föller-Nord, Thomas Smits, Peter Kaiser

 

Stand: 11.03.2020
Nach Anweisung des Ministeriums für Wissenschaft und Kunst Baden-Württemberg stellt die Hochschule Mannheim den Präsenzlehrbetrieb bis zum 20. April 2020 ein. Vorbereitende oder bis dahin geplante Veranstaltungen werden unterbrochen oder abgesagt. Die Hochschule wird ihre Online-Veranstaltungen verstärken. Forschung und weitere Aktivitäten der Hochschule laufen weiter.

Das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg als oberste Gesundheitsbehörde hat einen Erlass zur Absage von Großveranstaltungen herausgegeben. Bei Veranstaltungen mit weniger als 1.000 Teilnehmern gelten hinsichtlich der Risikobewertung die Kriterien des Robert-Koch-Instituts.

Bitte achtet im Sinne eines vorbeugenden Gesundheitsschutzes auf gute Händehygiene und die Husten- und Nies-Etikette und haltet Abstand zu anderen Personen. Diese Maßnahmen sind auch in Anbetracht der Grippewelle überall und jederzeit angeraten.

Weitere Informationen:

|| Infoseite zur Entwicklung des Coronavirus der Hochschule der Hochschule

|| Die 10 wichtigsten Hygienetipps

|| Richtig Hände waschen


« zurück